Fanpages von Bibliotheken

Wenn man sich das Ranking der Social Media Auftritte von Bibliotheken auf http://bibcharts.eu anschaut, merkt man schnell, dass Facebook, Twitter und Co. doch sehr beliebt sein müssen bei vielen Bibliotheken. Natürlich habe ich mir nicht alle Fanseiten auf Facebook genau angeschaut, sonst wäre ich nächste Woche noch damit beschäftigt 😀
Die meisten nutzen Facebook, um ihre Leser auf den aktuellsten Stand zu bringen und zum Beispiel über anstehende Veranstaltungen und Neuerscheinungen zu informieren. Was ich auch ziemlich cool fand, war, dass eine Bibliothek fast täglich etwas lustiges gepostet hat, worauf auch viele Leser geantwortet haben. Natürlich hatte es immer was mit der Bibliothek oder der Arbeit dort zu tun, aber es war halt alles ziemlich locker und es hat Spaß gemacht, die “Fanseite“ zu durchstöbern 😀 so kann man auch das Interesse der Leser wecken..
Nicht so sinnvoll finde ich es, wenn man bei Facebook nur postet, wann die Bibliothek geöffnet hat oder wegen Feiertag oder sonst was geschlossen ist. Das ist mir bei einer Bibliothek aufgefallen. Die Öffnungszeiten können die Leser auch eigentlich der offiziellen Internetseite einer Bibliothek entnehmen. Bei Facebook als Fanseite ist es halt praktisch, dass die Leser alles sofort kommentieren und der Bibliothek somit eine schnelle Rückmeldung geben können.
Ich war echt überrascht, wie viele Bibliotheken bei Facebook und Twitter vertreten sind und dass es so viele unterschiedliche Bibliotheken gibt.. Bibliothek ist halt nicht gleich Bibliothek 😀

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s